Freitag, 1. April 2005
tot
da denkt man die ganze zeit, der papst stirbt jetzt dann gleich...
und wer kommt ihm zuvor?
harald juhnke.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 8. März 2005
mediumblob
platz 1 bei google in der suche nach dem mediumblob

keine ahnung, was das ist.
aber ich bin fest entschlossen, diesen platz zu halten.

... link (2 Kommentare)   ... comment


jede(r) ist seines eigenen glückes schmied...
...nur ist manchmal das eisen verdammt kühl schon. dann wirds hart im doppelten sinne.
mein eisen ist im moment heiss und fettig weich. so lässt es sich schmieden!
eine bombenmässige samstagnacht, seit jahren nicht mehr so sorgenlos durchgefeiert. dann heute nach getanem tageswerk (im bar) in bar mit schwester k in gelöster stimmung, ein bier, zwei bier. leute beobachtet und belauscht. danach innerlich singend und hüpfend durch die bahnhofhalle, einen fettigen, scharfen knoblauch-pouletflügel gekauft und das glück geschmiedet. heiss und fettig. ganz einfach. sollte immer so sein.

soundtrack zum glücklichsein, part 2:
gustav - gegen süden
(bis gestern war der song gratis online, heute nicht mehr, dafür sind jetzt previews auf das neue album da - reinhören lohnt sich)

... link (2 Kommentare)   ... comment


Montag, 7. März 2005
einfach leben
und sich keine gedanken darüber machen. kommt manchmal extrem gut.
manchmal denke ich (jetzt denke ich schon wieder), dass ich zuviel denke und zuwenig lebe. und dann denke ich auch, dass, wer mehr denkt, weniger glücklich ist. das ist aber nur so eine vermutung.

soundtrack dazu: bloc party - silent alarm (spontankauf)

nachtrag: siehe auch hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 4. März 2005
and the oscar goes to...
und gleich nochmal:
Welche Kriterien zählen für Dich bei Deiner Filmauswahl eine Rolle?
empfehlungen durch zeitung und freunde
Beeinflussen Dich Preise wie der Oscar bei Deiner Auswahl?
ja, gelegentlich (habe titanic noch im kino gesehen)
Hat eine schauspielerische Leistung in einem Film Dich bereits einmal außergewöhnlich beeindruckt? Welche?
leonardo di caprio, bevor er bekannt wurde, als geistig behinderter junge in «what's eating gilbert grape?»
Wo genießt Du Filme am liebsten: Kino oder daheim?
heimkino
Welchen Kinderfilm würdest du Deinen Kindern ans Herz legen zu sehen?
finding nemo
Welche drei Filme sind Deine ?All Time Favorites??
1. pulp fiction
2. hair
3. letzter tango in paris
ja, ich weiss...
Hättest Du am Sonntag den Oscar vergeben, an welchen Film und Schauspieler wäre der "kleine goldene Junge" gegangen?
vielleicht an «house of the flying daggers» und an zhang ziyi für ihre schönheit und ihr talent.
Hast Du dir die Oscarverleihung angesehen? Was fandest Du am Schönsten, was am Schlechtesten?
nein, nicht mal einen rückblick, sorry.

... link (0 Kommentare)   ... comment


gadgets
fragebogen von cult7.de:
Welches technische Spielzeug (Gadget) würdest Du Dir am liebsten sofort kaufen?
eine Leica Digilux 2
Für welchen Gegenstand hast Du zuletzt viel Geld ausgegeben?
für den ipod
Was ist der überflüssigste Gegenstand auf Deinem Schreibtisch?
die büchse mit dem gras drin
Glaubensfrage: Mac oder Windows?
beide
Mit welcher ?Arbeit? beschäfftigst Du Dich am Computer am liebsten?
radio und musik hören
Welche Website hast Du als Startseite in Deinem Browser. Und warum?
spon. rasch gute übersicht über die welt.
Gibt es etwas, das im Internet fehlt? Was?
wärme und körperkontakt

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 3. März 2005
bildscheu oder bildschön?
es fällt mir auf, dass viele blogger nur gerade ihre füsse, ihren hinterkopf oder ihre katze zeigen im bild.

dagegen starte ich die initiative «bildschön»
und rufe alle auf, ein bild von sich zu veröffentlichen.
ich mache den anfang. hier bin ich.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 1. März 2005
nbc europe - what's next?
hier aufgelesen: nbc europe denkt über ein neues konzept nach für den deutschen sender (auch in der schweiz auf kabel erhältlich).

was wird daraus?

ein exklusiver einblick in das neue konzept, entworfen von der new-media-agentur ESUMedia solutions:
«der neue sender «celebc» setzt seine prioritäten in der medialen aufbereitung von prominenten, ihren schicksalen und den dazugehörigen themen.»

oder um es anders auszudrücken: es gibt einen promi-klatsch und tratsch-sender, mit ganz viel agenturstoff und clips aus dem mutterhaus nbc, jede viertelstunde ein interaktives gewinnspiel (1 sms nur 1.50 ?), dazu die neusten klingeltöne in der werbung. dann filmvorschauen und making-ofs der hollywood-industrie (gibts gratis). und vielleicht irgend eine ultimativ neue kult-sendung aus amiland mit untertiteln (wie wärs mit «pimp my parents» - eltern werden auf cool aufgemotzt).
in der nacht räkeln sich sexy ladys heruntergekommene weiber auf roten teppichen, an oskar-statuen und in swimmingpools in hollywood («sexy promy clips»). aufgelockert durch blicke hinter die kulissen der schärfsten porno-drehs mit heissen girls, welche erzählen, wieviel spass ihnen der sex macht. (dieser absatz ist auch ein interner traffic-test)
dann zwischen drei und vier uhr nachts kommt eventuell noch jay leno. ev. conan (gibts den noch?).
am vormittag werden interaktive games geboten, wo man per sms (nur 1.50 ?) andere raumschiffe wegballern kann. bevor dann ab mittag die wiederholungen der promi-news vom vorabend gesendet werden.

oh, und was ich ganz vergessen habe: die lustigen figuren mit den halbierten köpfen, welche sms vorlesen, und vor jeder neuen sms so fröhlich zusammenzucken. aber für die haben wir sicher noch irgendwo platz, oder?

das «celebc»-gesamtkonzept kann übrigens gegen einen bescheidenen unkostenbeitrag bei mir bestellt werden.

... link (0 Kommentare)   ... comment


tote tiere in den bäumen
der letzte spaziergang des winters. alleine.
hinaus aus der stadt, hinauf auf den hügel.

die letzten reihenhäuser habe ich bereits passiert, der wald stellt sich langsam auf vor mir.
es ist ein kalter sonniger tag. schnee liegt am boden, festgetreten auf dem weg, daneben festgefroren und nur durch tierspuren gebrochen.
die bäume ragen schwarz gegen den himmel. hohe tannen, freigeleckt von sonne und wind. später folgen büsche, kleine laubbäume. kahl bis auf wenige ausnahmen.
hier und dort aber wehren sich letzte schneebüschel gegen die zeit. sie wirken deplaziert. wie kleine felltiere halten sie sich in astgabeln, meist nahe am stamm. sitzen in den winkeln, wollen ihren winterschlaf fortsetzen, und noch nicht an den todbringenden frühling glauben. vielleicht sind sie auch bereits tot, vielleicht sind es nur noch kadaver, die da in den bäumen hängen.
dutzende dieser weissen tiere finden sich noch in den ästen. aber ihre zeit ist abgelaufen.

auf dem hügel schmeisst der wind wild kristalle in mein gesicht.
der boden wirkt geschliffen scharf und sanft zugleich. vom winde verweht.
ich spüre das leben.

... link (0 Kommentare)   ... comment


ona?
immer!

... link (0 Kommentare)   ... comment